Wasserburg wackelt 2015

Der Startschuss für den Fasching 2015 ist gefallen. Die Vorbereitungen zu „Wasserburg wackelt“ laufen auf Hochtouren: Nach der offiziellen Premiere des Jubiläumsprogramms 2015 ist die Stadtgarde Wasserburg in den kommenden Wochen rund 40 mal bei Ihren Auftritten im gesamten Landkreis Rosenheim unterwegs.

Bei „Wasserburg wackelt“ am Samstag, 7. Februar ab 19 Uhr in der Badriahalle, wird auch heuer DJ Sepp sorgt für beste Stimmung sorgen und natürlich darf auch der Auftritt der Stadtgarde Wasserburg nicht fehlen.

Das absolute Highlight des Abends ist aber wieder die Prämierung der originellsten Polonaise. Der Hauptpreis hierfür ist ein Wackelpacket für das Wasserburger Frühlingsfest (Essen, Trinken, im Wert über 700 Euro). Das Anmeldeformular finden Sie hier:

Anmeldung Wasserburg wackelt

 

 

 

Badriazzo 2015

Um Mitternacht war es dann endlich soweit, die Stadtgarde Wasserburg startet mit dem Badriazzo in das Jubiläumsjahr 2015. Über 500 Gäste genossen den neu aufgelegten Faschingsball in der Badriahalle, der traditionell die Faschingssaison in Wasserburg eröffnet. Neben den kulinarischen Highlights und der tollen Musik der Band „Tanzbar“ wurde das neue Programm der Stadtgarde präsentiert:

Alle für einen, Einer für alle – Musketiere 2015

Dabei bringt die Stadtgarde heuer mit Kinder und Jubiläumsgarde über 80 Tänzer auf die Bühne.

Gardefestival

Am 06. Februar findet in der Badria-Halle Wasserburg unser diesjähriges Showtanzfestival 2015 statt. Mit dabei sind Garden aus den Landkreisen Rosenheim, Mühldorf, Erding, Landshut und Ebersberg. Einlass ab 18 Uhr, Beginn ist um 19 Uhr.

Der Eintritt beträgt je nach Kategorie zwischen 8 Euro und 10 Euro.

Kartenvorverkauf:

  • Unifoto Wasserburg ( Tel. 08071/3013)
  • Zusätzlich am 4. Adventswochenende an unserem Feuerzangenbowlenstand

Wir freuen uns auf euer Kommen!!

CKM 2014

Ganz traditionell, aber doch auch ein bisschen anders, präsentiert sich Wasserburg zur Vorweihnachtszeit. Die liebevoll geschmückten Gassen und die zahlreichen individuellen Geschäfte locken zu einem stimmungsvollen Weihnachtsbummel. Alles, was auf die Weihnachtszeit einstimmt, findet sich in den kleinen Häuschen des Christkindlmarktes rund um das Rathaus, die den Fassaden der Altstadthäuser nachempfunden sind.

Seit einigen Jahren ergänzt auch der Feuerzangenbowle-Stand der Stadtgarde Wasserburg das vorweihnachtliche Angebot und hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt.

Wir freuen uns auf euren Besuch!!

Prinzenpaar 2015

Etwas verspätet am 15.11. aber dafür um 11:11 Uhr war es soweit, das Wasserburger Prinzenpaar für den Jubiläumsfasching 2015 wurde enthüllt.

Wir freuen uns sehr, Euch unser Prinzenpaar 2015 vorstellen zu dürfen: Prinzessin Magdalena I. (Prinzessin der rauschenden Nächte) und Prinz Markus I. aus der funkelnden Schatzkammer.

Erster Gratulant war Bürgermeister Michael Kölbl, der gratulierte vor allem der neuen Prinzessin: „Da geht wohl der Traum aller Prinzessinnen in Erfüllung: Ein Prinz, der Gold und Edelsteine besitzt.” Prinz Markus ist Juwelier … 🙂

Auch aus den Nachbargilden Bernau und Kolbermoor kamen persönliche Glückwünsche.

Die Stadtgarde Wasserburg wünscht allen einen unvergesslichen und unfallfreien Fasching 2015!!!

Faschingseröffnung am 15.11.

Vier Tage nach dem offziellen Start in die Faschingszeit findet vor dem Wasserburger Rathaus wieder die Auftaktveranstaltung zu „Wasserburg wackelt“ statt. Mit Bewirtung, Musik und den ersten Präsentationen des neuen Programms der Wasserburger Stadt- und Kindergarde für den kommenden Fasching. Beginn um elf Uhr,  wir freuen uns auf euer kommen.

Jubiläumsgarde im Training

Seit einigen Wochen ist ein weiteres Highlight der Jubiläums-Saison im Training. Passend zum 50-jährigen Bestehen der Garde haben es sich 50 ehemalige Tänzerinnen und Tänzer nicht nehmen lassen und sind wieder ins aktive Geschäft eingestiegen. Zu bewundern ist der Auftritt der „Oldies“ unter anderem beim Badriazzo, Wasserburg wackelt und beim offiziell letztem Auftritt im Rathaus.

Treffen der Organisations-Teams

Am 09.10.2014 war das erste gemeinsame Treffen der Organisations-Teams für „Wasserburg wackelt“ und das Gardefestival. Unzählige Dinge wurden besprochen und beschlossen. Unter andrem findet heuer wieder die bekannte Faschingseröffnung vor dem Wasserburger Rathaus am 15.11.2014 um 11:00 Uhr statt.

Weitere Termine im Überblick:

Bardiazzo => 10.1.2015
Kinder Garde Festival beim Lax in Eiselfing => 11.1.2015
Festival => 6.2.2015
Wasserburg wackelt => 7.2.2015
Kinder Kugel Ball => 8.2.2015

Planungen für die Jubiläums-Saison

Die Vorbereitungen für das 50-jährige Jubiläum der Stadtgarde laufen bereits auf Hochtouren., sowohl die „große“ als auch die „kleine“ Garde befinden sich voll im Training. Als besonderes Highlight des Jubiläums-Saison startet demnächst auch noch unsere „Jubiläumsgarde“ aus 50 alten Hasen in die Faschingsvorbereitung. Diese wird trainiert von Rosi Kroner und Nadine Voggenauer.

Der Fasching 2015 wartet unter andrem mit mehreren Highlights auf. Der erfolgreich in 2014 gestartete Faschingsball „Wasserburg wackelt“ wird fortgesetzt, es gibt zwei (!) Festivals (Es findet erstmals ein Kindergarde-Festival statt) und natürlich präsentiert die Garde zu Ihrem 50-jährigem Jubiläum wieder ein Prinzenpaar.

Bericht über unsere Jahreshauptversammlung

Am 19.07.2014 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Stadtgarde Wasserburg beim Naturlandhof „Moar Hof“ in Au statt. Neben Berichten der Abteilungsleitung und der Präsidentschaft standen auch die Planungen für den Jubiläumsfasching 2015 im Mittelpunkt.

Abteilungsleiterin Juliane Mangstl konnte dabei viele Aktive und auch ehemalige Tänzer begrüßen. Besonders gefreut hat uns die Anwesenheit der vielen Tänzerinnen und Tänzern von unserer Kinder- und Jugendgarde.

Die Berichte aller Offiziellen wurden von der Versammlung mit Wohlwollen aufgenommen.

Die anstehenden Wahlen erfolgten allesamt einstimmig. Zur neuen Abteilungsleiterin wurde Nadine Voggenauer gewählt, dich sich durch ihr jahrelanges Engagement den Posten mehr als verdient hat.

Beim Punkt „Aussprache/Verschiedenes“ wurden keine Verbesserungsvorschläge bzw. Kritik geäußert – die Verantwortlichen haben die Wünsche und Anregungen der Mitglieder der letztjährigen Versammlung umgesetzt.

Im Anschluss an die Versammlung konnte bei einem ausgiebigen Grillgelage noch gefachsimpelt werden. Der Abend klang in entspannter Atmosphäre aus.