Wetten dass,….das Bürgermeister Spezial

Wett-Einsatz ausgehandelt – Verlierer hilft bei der Wasserburger Tafel

am 4. Februar 2017 soll die Badria-Halle und ganz Wasserburg „wackeln“

Zu dieser Veranstaltung hat sich die Stadtgarde wieder etwas Neues und Außergewöhnliches einfallen lassen, nachdem in den letzten Jahren die „originellste Polonaise“ und die „verrückteste Einlage“ gesucht und prämiert wurden.

In diesem Jahr hat die Stadtgarde Wasserburg den Bürgermeister zu einer Wette herausgefordert. Während der Faschingseröffnung forderte der Moderator frech den 2. Bürgermeister, Herrn Werner Gartner auf, sich doch mit dem Stadtrat bei den Einlagen zu beteiligen. Unter Applaus der Zuschauer wettete die Garde: „Der Bürgermeister schafft es nicht, bei Wasserburg Wackelt, mit der Hälfte des Stadtrates auf der Bühne zu stehen, und eine Einlage zu präsentieren.“ Nach kurzem Verhandeln, einigte man sich auf 1/3 der Stadträte, und Herr Gartner nahm die Wette an.

Man darf also gespannt sein, ob das Tanzbein geschwungen oder ein Liedchen geträllert wird. Vielleicht wird es ein Theater mit Einblick in diverse Stadtratssitzungen geben. Lassen wir uns überraschen, wie kreativ der Wasserburger Bürgermeister ist.

Dass zu einer Wette auch ein Wett-Einsatz gehört, da war man sich schnell einig. Verantwortliche der Stadtgarde trafen sich mit dem 2. Bürgermeister Werner Gartner, und dem Stadtrat, Wolfgang Janeczka, zu den Verhandlungen. So entstand die Idee, dass sich der Verlierer sozial engagieren soll, „In der Stadt, mit der Stadt, für die Stadt“, so das Motto. Von Herrn Gartner kam der Vorschlag zur Mithilfe bei der „Wasserburger Tafel“. Diese kann immer eine tatkräftige Unterstützung brauchen, wenn es um das Eisammeln der gespendeten Waren geht.

Für das Leibliche Wohl sorgt der Partyservice Schlaipfer aus Prien, der uns auch beim Badriazzo schon bestens verköstigt hat. Die Stadtgarde freut sich auf einen kurzweiligen, bunten Abend in der Badria Halle.
Platz-Reservierungen sind möglich unter: www.stadtgarde-wasserbrug.de oder unter 0176/23253789

Zusammen wackeln

Auch 2017 wird es wieder sauber „wackeln“ in der Wasserburger Badria-Halle! Am Samstag, 4. Februar, ab 19 Uhr sind Jung und Alt herzlich willkommen, um mit der Stadtgarde Wasserburg den Fasching zu feiern. Wie bereits im letzten Jahr konnte DJ Stefan – bekannt aus Ü30-Partys weit über Wasserburg hinaus – für die Veranstaltung gewonnen werden. Eine kleine Änderung gibt es bei der Prämierung der lustigsten Faschingseinlage – dafür wird ein besonderes Highlight eine Wette mit 2. Bürgermeister Werner Gartner sein …

Bei der Faschingseröffnung forderte die Stadtgarde den Bürgermeister-Stellvertreter auf, sich mit dem Stadtrat bei den Einlagen zu beteiligen. Ganz nach dem Motto: Wetten, dass …

‚Frech‘ behauptete da die Garde, dass der Bürgermeister es wohl nicht schaffe, mit einem Drittel der Stadträte auf der Bühne zu stehen und eine lustige Einlage zu präsentieren.
Die Besucher dürfen also gespannt sein, ob der Bürgermeister samt Stadtrat auf der Bühne stehen wird – vor allem auch, wie kreativ …
Es wird heuer zwar keinen Wettbewerb zu diversen Einlagen geben, trotzdem sind kurze lustige Faschingseinlagen erwünscht. Jede Gruppe, die sich dazu anmeldet, wird natürlich belohnt. Es gibt für alle Teilnehmer ein kleines Wackelt-Paket und vergünstigten Eintritt. Die Stadtgarde Wasserburg würde sich über viele Teilnehmer freuen. Auf geht’s, noch ist ausreichend Zeit, kreativ zu sein …
Für die Bewirtung wurde heuer erstmals der Partyservice Schlaipfer a gewonnen. Bereits beim Badriazzo am 7. Januar hatte er sein Können zeigen.

Eine Zeltbar wartet zudem.

Eine Platzreservierung und das Anmeldeformular für eine Einlage finden sie im Anhang dieses Beitrags.

Ebenso möchten wir sie gerne zu unserem Festival am 03.02.2017 einladen. Karten für dieses spannende Ereignis in der Badria-Halle gibt es beim Juwelier Ruepp in Wasserburg. Garden aus neun Landkreisen freuen sich darauf ihre Programme stolz präsentieren zu dürfen.

Platzreservierung und Anmeldung Wackelt

Eine neue Saison beginnt

Die neue Faschingssaison steht in den Startlöchern und die Stadtgarde tut es auch. Unsere Saison beginnt wie immer pünktlich am 11.11.2016 um 11:11 Uhr. Die Stadtgarde Wasserburg wird auch dieses Jahr wieder mit alten und neuen Gesichtern im Fasching vertreten sein. Heuer werden 14 aktive Tänzerinnen und 4 Tänzer durch die Saison wirbeln. Angeführt werden wir durch unsere Trainerinnen Nina Wolsberger und Julia Späth, die sich fürs kommende Jahr ein neues und modernes Programm ausgedacht haben. Seit Mai trainieren wir fleißig zweimal die Woche, damit die Choreo richtig sitzt.

Premiere haben wir wie jedes Jahr am Badriazzo, der am 07.01.17 den Wasserburger Fasching bereichert. Auf Ihr kommen würden wir uns auch auf unserem diesjährigen Gardefestival, das am 03.02.17 stadtfindet, freuen. Viele verschiedene Garden wurden eingeladen und zeigen ihr Können.

Rückblick auf eine tolle Saison 2016

Der Fasching 2016 verging viel zu schnell für uns!

Wir wollten uns bei allen Sponsoren, Gönnern und Zuschauern bedanken! Der Fasching 2016 war für uns nicht nur sehr kurz, sondern auch eine riesen Party mit tollen Menschen und einer genialen Gruppe in die sehr viel Liebe und Zeit investiert wurde!
Von allen Seiten gab es tolle und nette Rückmeldung über die wir uns sehr gefreut haben. Für unsere Trainerinnen, die ihr erstes gemeinsames Trainingsjahr hatten, war es ein unglaubliches Gefühl so viel positive Dinge über ihr Programm zu hören.

Nicht nur auf Festivals oder bei Auftritten kam ein riesen Feedback, auch auf unseren Sozialennetzwerkaccounts und auf unserer Website stiegen die Zahlen der Followen, Gefällt-mir-Angaben und positiven Beitragskommentaren!

Ihr zeigt uns, dass die Freizeitarbeit die wir in diesen Verein stecken bei euch ankommt und damit macht ihr uns die größte Freude. Vielen Dank von der Stadtgarde Wasserburg für eine bombastische Saison 2016!!!!

Unser Beitragsbild ist vom Stadt- und Landball Rosenheim und zu finden im verlinkten Artikel von Rosenheim24: http://www.rosenheim24.de/leben/fasching/rosenheimer-stadt-landball-2016-teil-drei-6102167.html

Ein kleiner Ansporn

Wie bereits berichtet wird Wasserburg auch im Fasching 2016 wieder wackeln.

Am 23.01.16 ab 19 Uhr in der Badriahalle. Karten für diese Veranstaltung gibt es ab sofort beim Juwelier Ruepp in Wasserburg oder unter micha.riedl@stadtgarde-wasserburg.de.

Die Anmeldungen für die Suche nach der verrücktesten Faschingseinlage sind bereits am Laufen. Bisher haben sich bereits 2 Teilnehmer angemeldet die den freien Eintritt erhalten. Es steht also noch für 1 Gruppe der freie Eintritt aus. Das heißt schnell Leute zusammentrommeln, anmelden und dabei sein!!

Gesucht wird nach der verrücktesten Faschingseinlage. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung ist nur eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen sowie die Länge der Darbietung darf ein Zeitlimit von 3 Min. nicht überschreiten.

Die Stadtgarde Wasserburg freut sich auf euch!!

Hier das Anmeldeformular: Anmeldung Wbg. wackelt!!

Faschingsauftakt stiller denn je

FA15-Ferdinand

Am Samstag den 14.11.2015 starteten wir in den Fasching 2016 mit unserem Faschingsauftakt. Jedoch waren sich alle Beteiligten einig, dass dieser Faschingsauftakt den Opfern der Terroranschläge von Frankreich in Paris gelten sollte, die am Vorabend stattfanden. Statt lustiger Musik zu lauschen und strahlenden Tänzerinnen und Tänzern zuzusehen, traf man sich nun am Rathaus um gemeinsam eine Schweigeminute einzulegen und über die tragischen Ereignisse zu trauern. Mit unserer Präsenz an dieser Veranstaltung, wollen wir unsere Solidarität gegenüber unserer Mitmenschen zeigen und klar signalisieren, dass wir mit den Betroffenen und deren Familien und Freunden trauern.

Jedoch soll uns dies nicht davon abhalten den bevorstehenden Fasching mit offenen Armen zu empfangen. Der Fasching ist dafür da um die bösen Geister des vergangenen Jahres zu vertreibe und genau das werden wir uns als Ziel setzen. Wir freuen uns nun auf einen gemeinsamen
 Fasching mit unseren Mitbürgern und allen die mit uns diesen gebührend feiern wollen.FA15-T&TFA15-Stdgarde

Der Startschuss für den Fasching 2016 ist gefallen, Wasserburg wackelt wieder!

Bereits am 14.11. läutete die Stadtgarde Wasserburg mit der Faschingseröffnung vor dem Rathaus die närrische 5. Jahreszeit ein. Diese Veranstaltung wurde den Opfern der Terroranschläge von Frankreich gewidmet. Es fanden sich trotzdem zahlreiche Besucher ein, um die Stadtgarde bei Ihrer kurzen Vorstellung zu begleiten. So war der Faschingsauftakt, wenn auch etwas anderes als sonst, eine gelungene Veranstaltung.

Natürlich ist „Wasserburg wackelt“ auch im Fasching 2016 wieder ein großes Highlight für die Stadtgarde. Schon seit einigen Wochen rauchen die Köpfe, was die Planung betrifft. Nach zwei erfolgreichen Jahren waren sich alle einig „Wasserburg wackelt“ findet natürlich wieder statt. Die Stadtgarde hofft darauf Jung und Alt aus den Sesseln hervorzulocken, um an dieser Faschingsgaudi teilzunehmen.

Für die musikalische Unterhaltung konnte DJ Stefan gewonnen werden. Seine große Erfahrung bei unterschiedlichsten Festivitäten, von denen ihn sicherlich viele kennen, spricht dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Gleich bleibt die Bewirtung durch Enzo.

Bewusst niedrig gehalten wird die Zahl der Einlagen. Aber dennoch darf selbstverständlich ein Auftritt des Veranstalters und Gastgebers, der Stadtgarde Wasserburg, nicht fehlen.

Als Highlight der Veranstaltung werden wir erstmals nicht nach der originellsten Polonaise suchen. Nein, es wird die verrückteste Faschingseinlage gesucht. Alles was ihr dafür braucht, ist eine Gruppe von mindestens 5 Personen. Ansonsten sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Eine witzige verrückte Faschingseinlage und schon kann der große Hauptpreis, ein Wackelt-Paket für das Wasserburger Frühlingsfest, eurer sein.

Die Darbietung darf ein Zeitlimit von 3 Min. nicht überschreiten. Sollte Musik benötigt werden darf diese natürlich gerne mitgebracht werden.

Natürlich gibt es auch wieder als2. Preis einen Bargutschein von 100 Euro sowie als 3. Preis 5 Flaschen Prosecco zu gewinnen.

Schnell sein lohnt sich! Denn für die ersten drei angemeldeten Gruppen gibt es freien Eintritt. Also Gas geben und los geht’s.

Anmeldeformulare sind zu finden unter www.stadtgarde-wasserburg.de sowie beim Juwelier Ruepp in Wasserburg und am Feuerzangenbowle Stand auf dem Wasserburger Christkindlmarkt

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne per E-Mail an micha.riedl@stadtgarde-wasserburg.de wenden.

Hier noch die Anmeldung: Anmeldung Wbg. wackelt!!

Wasserburg wackelt 2015

Der Startschuss für den Fasching 2015 ist gefallen. Die Vorbereitungen zu „Wasserburg wackelt“ laufen auf Hochtouren: Nach der offiziellen Premiere des Jubiläumsprogramms 2015 ist die Stadtgarde Wasserburg in den kommenden Wochen rund 40 mal bei Ihren Auftritten im gesamten Landkreis Rosenheim unterwegs.

Bei „Wasserburg wackelt“ am Samstag, 7. Februar ab 19 Uhr in der Badriahalle, wird auch heuer DJ Sepp sorgt für beste Stimmung sorgen und natürlich darf auch der Auftritt der Stadtgarde Wasserburg nicht fehlen.

Das absolute Highlight des Abends ist aber wieder die Prämierung der originellsten Polonaise. Der Hauptpreis hierfür ist ein Wackelpacket für das Wasserburger Frühlingsfest (Essen, Trinken, im Wert über 700 Euro). Das Anmeldeformular finden Sie hier:

Anmeldung Wasserburg wackelt